Loacker Schwarhof

Hayo & Franz Josef Loacker

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Rebflächen: 7 ha (zertifizierter Bio-Anbau: Nr. IT ICA 94009A)
Abgefüllte Flaschen pro Jahr: 70000
Weinpreise Detailverkauf: 7 - 30 Euro
Weine/Sortiment nach Wichtigkeit: St. Magdalener Cl. "Morit", Sauvignon Blanc "Tasnim", Lagrein "Gran Lareyn", Chardonnay "Ateyon", Silvaner "Ysac", Müller Thurgau "Yedra", Gewürztraminer "Atagis", Cuvée R. "Jus Osculi", Blauburgunder "Norital", Merlot "Ywain", Cabernet Lagrein "Kastlet"
Ab-Hof-Verkauf & Direktvertrieb: Ja (nach Vormerkung)
Verkostung Weine im Verkauf: Ja
Besuchszeiten: Mo - Fr 8:00 - 12:30, 14:00 - 17:30
Geführte Besichtigung: Ja (nach Vormerkung) - max. 30 Personen
Beschreibung: Der Schwarhof, begleitet von harmonischen Südhängen, die im Westen die Stadt Bozen im Talkessel erblicken. Er spiegelt mit dem Schwarhof-Roten aus St. Justina alte Weingeschichte und Tradition wider. Rainer Loacker, der seit 1979 biologischen Weinbau betreibt, fand hier eine Herausforderung. Seine Pionierarbeit bewirkte mit der Zeit eine Gesundung des Bodens, eine Stimulierung der Abwehrkräfte durch homöopathische Arzneimittel, und resistentere Reben. Sein Ziel sind geschmacksvolle, gesunde Trauben, die zum Essen und zum Weinmachen anregen. Der Schwarhof hat immer qualitativ hochwertige Weine kreiert, die den Weinfreund dazu animieren, sich beim Genuss der Harmonie zu öffnen. Nur wenn der Wein in seiner Gesamtheit - mit seinen ca. 200 Bestandteilen - eine Information inne hat, die im Laufe des Traubenlebens aufgenommen wird, stärkt er im Empfinden des Geist-, Leib- und Seelenbereiches das Bewusstsein zur Gesundheit. Rainer Loacker ist es ein großes Anliegen, durch Ausdauer und Fleiß im Leben Spuren zu hinterlassen, wodurch Freude, Geselligkeit und Frieden beim Weingenuss entstehen sollen. Durch diese Philosophie - in Taten übergehend - wurde der Schwarhof in 22 Weinjahren geprägt und setzt Impulse frei, die harmonisch Herz und Seele befruchten sollen.
Anfahrt: A22, Ausfahrt Bozen Nord, dann Richtung Ritten, St. Justina
Zufahrt möglich mit: PKW
Weitere Informationen: biodynamischer Anbau/Coltivazione biodinamica
Weitere Vereinigungen: Tirolensis Ars Vini
Historie: Hof erstmals 1334 urkundlich erwähnt, seit 1979 in Familienbesitz, seit 1979 Pioniere im Bio-Weinbau
Weine auch erhältlich bei: Vinum (I-Bozen/Bolzano), Findorffer Weinladen (D-Bremen), Naturian Ökoweine OHG (D-Fuldabrück), Vins et Co (D-München), Die Weinlieferanten (D-Berlin), Döllerer (A-Golling), , Flisch (CH-Ittigen),    

Adresse

  • Strasse: St. Justina 3
  • PLZ: 39100
  • Stadt: Bozen
  • Region: Südtirol
  • Land: Italien

Kontakt

  • Telephone: +39 0471 365125
  • Fax: +39 0471 365313
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Karte

Geben Sie Ihre Adresse in das untere Feld ein, die kürzeste Route wird daraufhin berechnet werden.